WRESTLING FROM AROUND THE WORLD
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.


Das Wrestling Forum
 
StartseiteStartseite  PortalPortal  SuchenSuchen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

 

 Update zu den Plänen für CM Punk – Warum AJ Lee nicht bestraft wurde – NXT Talent entlassen – Vorschau auf die SmackDown Tapings

Nach unten 
AutorNachricht
Stonefire

Stonefire

Anzahl der Beiträge : 46
Anmeldedatum : 16.12.13
Alter : 39

Update zu den Plänen für CM Punk – Warum AJ Lee nicht bestraft wurde – NXT Talent entlassen – Vorschau auf die SmackDown Tapings Empty
BeitragThema: Update zu den Plänen für CM Punk – Warum AJ Lee nicht bestraft wurde – NXT Talent entlassen – Vorschau auf die SmackDown Tapings   Update zu den Plänen für CM Punk – Warum AJ Lee nicht bestraft wurde – NXT Talent entlassen – Vorschau auf die SmackDown Tapings EmptyDezember 18th 2013, 22:07

- Wie wir kürzlich berichteten, soll es derzeit Pläne geben CM Punk im Frühjahr 2014 gegen WWE World Heavyweight Champion Randy Orton fehden zu lassen. Des Weiteren heißt es nun, dass man Punk möglicherweise wieder einmal als “Anti-Corporate Superstar” einsetzen möchte. (Das eine muss das andere nicht ausschließen, da Orton bekanntlich als Corporate-Guy eingesetzt wird.) Wenn man den Straight Edge Superstar aber in diese Richtung booken sollte, darf man dies,was die Wrestlemania XXX Pläne für CM Punk betrifft, eher als eine Art Notlösung sehen. Obwohl einige der WWE-Offiziellen weiterhin am liebsten das “Dream-Match” CM Punk gegen Steve Austin sehen wollen, gibt es laut WrestlingNewsWorld angeblich wieder vermehrt Überlegungen CM Punk bei WM30 auf Daniel Bryan treffen zu lassen. Diese Meldung von WNW steht im genauen Gegensatz zu dem, was der PWInsider und F4WOnline/Wrestling Observer berichten. Laut denen gibt es keinerlei Pläne für ein solches Match.

- Nach dem Backstage-Vorfall zwischen AJ Lee und NBC-Sportreporterin Michelle Beadle am Rande der Tribute to the Troops-Tapings, waren viele Fans überrascht dass AJ ihre Divas Championship auch bei der letzten Großveranstaltung Tables, Ladders & Chairs noch verteidigen durfte, da die WWE ihre Worker nach solchen Vorfällen gerne mal mit einem De-Push bestraft. Wie WrestlingNewsWorld nun berichtet, soll Vince McMahon ein großer Supporter von AJ Lee sein. So soll er AJ auch nach dem Vorfall geschützt haben, was ein Hauptgrund dafür sein soll, dass sie nicht bestraft wurde.

- Wie der PWInsider berichtet, hat WWE Knuckles Madsen, ein Worker aus dem Entwicklungsbereich, entlassen. Kevin Nikels, so Madsens bürgerlicher Name, stand bei der WWE seit 2012 unter Vertrag. Der Mann, der bisher eigentlich nur durch Auftritten bei Live Events und einem Dark Match auf sich aufmerksam machen konnte, stammt aus dem Gebiet um Memphis und trat vor seinem Job bei WWE, bei OVW und bei Traditional Championship Wrestling auf.

- Bereits heute Nacht geht, mit den SmackDown-Tapings für diese Woche, in San Antonio, Texas der dieswöchige WWE-Marathon weiter. Bereits angekündigt für die Show ist ein Tag Team Match Rhodes Brothers (Cody Rhodes & Goldust) vs. The Wyatt Family (Luke Harper & Erick Rowan)! Für die Aufzeichnungen ist mit Randy Orton, John Cena, Daniel Bryan, CM Punk, The Shield (Dean Ambrose, Seth Rollins & Roman Reigns), The Wyatt Family (Bray Wyatt, Luke Harper & Erick Rowan), The Rhodes Brothers (Cody Rhodes & Goldust), The Big Show, Dolph Ziggler, Mark Henry und Damien Sandow quasi die ganze “Kapelle” an Board. Auch mit dem derzeit außer Gefecht gesetzten Alberto Del Rio wird geworben.

Quelle: WrestlingNewsWorld, PWInsider
Nach oben Nach unten
 
Update zu den Plänen für CM Punk – Warum AJ Lee nicht bestraft wurde – NXT Talent entlassen – Vorschau auf die SmackDown Tapings
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
WRESTLING FROM AROUND THE WORLD :: NEWS-
Gehe zu: