WRESTLING FROM AROUND THE WORLD
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.


Das Wrestling Forum
 
StartseiteStartseite  PortalPortal  SuchenSuchen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

 

 UFC-Megastar Conor McGregor bestätigt Verhandlungen mit WWE und schließt Auftritt bei „WrestleMania“ nicht aus – Vorschau auf Monday Night RAW: Brock Lesnar und Segment mit Stephanie McMahon und Seth Rollins angekündigt

Nach unten 
AutorNachricht
xenalawless
Administrator
Administrator
xenalawless

Anzahl der Beiträge : 1867
Anmeldedatum : 26.04.12
Alter : 33

UFC-Megastar Conor McGregor bestätigt Verhandlungen mit WWE und schließt Auftritt bei „WrestleMania“ nicht aus – Vorschau auf Monday Night RAW: Brock Lesnar und Segment mit Stephanie McMahon und Seth Rollins angekündigt Empty
BeitragThema: UFC-Megastar Conor McGregor bestätigt Verhandlungen mit WWE und schließt Auftritt bei „WrestleMania“ nicht aus – Vorschau auf Monday Night RAW: Brock Lesnar und Segment mit Stephanie McMahon und Seth Rollins angekündigt   UFC-Megastar Conor McGregor bestätigt Verhandlungen mit WWE und schließt Auftritt bei „WrestleMania“ nicht aus – Vorschau auf Monday Night RAW: Brock Lesnar und Segment mit Stephanie McMahon und Seth Rollins angekündigt EmptyJanuar 30th 2017, 23:05

Am gestrigen Sonntag wurde berichtetet, dass UFC-Megastar Conor McGregor kürzlich ein finanziell sehr gut dotiertes Angebot von WWE für einen Auftritt bei „WrestleMania 33“ abgelehnt haben soll. Während einer Q&A Session in Manchester, England vor 5.000 Fans bestätigte der UFC Lightweight Champion nun, dass es Verhandlungen mit World Wrestling Entertainment gibt, er ein erstes Angebot aber abgelehnt hat.
Der 28 Jahre alte Ire kann sich eine zukünftige Zusammenarbeit mit WWE aber vorstellen und erklärte, dass man bezüglich eines Auftritts bei „WrestleMania“ niemals nie sagen sollte.

– Heute Nacht ist WWE mit „Monday Night RAW“ in der Laredo Energy Arena in Laredo, Texas zu Gast. Im Vordergrund wird natürlich der Fallout des gestrigen „Royal Rumble“-PPVs stehen.
Während ein Auftritt von Brock Lesnar bereits bestätigt ist, sind weder Bill Goldberg noch der Undertaker für die heutige Show angekündigt.
Ebenfalls für die Show bestätigt ist ein In-Ring-Segment mit Seth Rollins und Stephanie McMahon; Thema werden Seth Rollins‘ Aktionen beim „NXT Takeover: San Antonio“-Special am vergangenen Samstag sein.
Darüber hinaus wurden bisher weder Matches noch weitere Segmente für die Show angekündigt.

WWE.com bewirbt die Show mit folgenden Punkten:
* Stephanie McMahon wird Seth Rollins von Angesicht zu Angesicht konfrontieren und über sein Schicksal entscheiden.
* Brock Lesnar hat nach der erneuten Blamage beim „Royal Rumble“ weiter eine Rechnung mit Bill Goldberg offen.
* Warum attackierte Braun Strowman Roman Reigns und half damit Kevin Owens?
* Sind die Tage von Sheamus und Cesaro als Team vorbei? Oder werden sie sich an Luke Gallows & Karl Anderson rächen wollen?
* Wird Bayley nach ihrer Niederlage gegen Charlotte weiter Jagd auf die RAW Women’s Championship machen?

_________________
XENALAWLESS - Lieber verrückt das Leben genießen, als normal langweilen.
Nach oben Nach unten
http://claudiasfilmundwweblog.blogspot.com/
 
UFC-Megastar Conor McGregor bestätigt Verhandlungen mit WWE und schließt Auftritt bei „WrestleMania“ nicht aus – Vorschau auf Monday Night RAW: Brock Lesnar und Segment mit Stephanie McMahon und Seth Rollins angekündigt
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
WRESTLING FROM AROUND THE WORLD :: NEWS-
Gehe zu: