Das Wrestling Forum
 
StartseiteStartseite  PortalPortal  SuchenSuchen  FAQFAQ  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellen
Austausch | 
 

 Hintergründe zum Main Event der Survivor Series: Goldberg einigt sich mit WWE auf eine Fortsetzung der Zusammenarbeit und darf Brock Lesnar squashen!

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
xenalawless
Administrator
Administrator
avatar

Anzahl der Beiträge : 1876
Anmeldedatum : 26.04.12
Alter : 29

BeitragThema: Hintergründe zum Main Event der Survivor Series: Goldberg einigt sich mit WWE auf eine Fortsetzung der Zusammenarbeit und darf Brock Lesnar squashen!   November 22nd 2016, 00:32

Die gestrige „Survivor Series“ endete mit einem Paukenschlag:
Bill Goldberg pinnte Brock Lesnar in 90 Sekunden in einem Squash Match!
Dieses Finish sorgte bei vielen Experten und Fans für Rätselraten.
Warum sollte Goldberg sein allerletztes Match ausgerechnet gegen „The Beast incarnate“ auf diese Art und Weise gewinnen?
Am Tag danach gibt es nun Antworten auf diese Frage.

Laut Informationen von Dave Meltzer haben sich WWE und Bill Goldberg im Laufe der vergangenen Woche auf eine Fortsetzung der Zusammenarbeit geeinigt, woraufhin das geplante Finish des „Survivor Series“ Main Events geändert wurde.
Der 49-jährige hätte die SuSe nämlich keinesfalls als Sieger verlassen,
wenn dies wirklich sein Karriereende gewesen wäre.
Offenbar hat man beim Marktführer erkannt, dass man mit Bill Goldberg auch im Jahr 2016 noch sehr viel Geld verdienen kann und auch der ehemalige WCW-Topstar selbst stimmte einer Verlängerung seiner aktiven Karriere zu.
Vermutlich wird es auch zu einem weiteren Match zwischen Brock Lesnar und Goldberg kommen,
dafür soll sich unter anderem Lesnar selbst eingesetzt haben.

Als der neue Deal unter Dach und Fach war,
entschied man sich dazu, den Main Event der „Survivor Series“ so zu booken,
dass Goldberg als Superheld „over“ kommt.
Das Match war also nicht etwa aufgrund einer Verletzung von Goldberg so kurz,
auch sollte Lesnar nicht bestraft werden.
Goldberg wird wohl definitiv am 29. Januar 2017 beim „Royal Rumble“ im Alamodome in San Antonio, Texas auftreten und wie Pro Wrestling Sheet berichtet, wird er die 30 Man Battle Royal worken.
Dave Meltzer kann derweil zwar noch nicht zu 100% bestätigen, dass Goldberg auch bei WrestleMania 33 ein Match bestreiten wird, dies gilt aber zumindest als sehr wahrscheinlich.
Möglicherweise wird es bei Mania zu Brock Lesnar vs. Bill Goldberg III kommen.

_________________
XENALAWLESS - Lieber verrückt das Leben genießen, als normal langweilen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://claudiasfilmundwweblog.blogspot.com/
 
Hintergründe zum Main Event der Survivor Series: Goldberg einigt sich mit WWE auf eine Fortsetzung der Zusammenarbeit und darf Brock Lesnar squashen!
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Sa. 10.12 RAVEOLUTION ft. Loadstar aka Xample & Lomax@ KunstWerk - Köln
» ASC presents "Deep Space Mix Series"
» Wie genau verändert sich die Tonart/Key beim Pitchen?
» *Spoiler:* Wie der Undertaker weiter eingesetzt werden soll, Reaktionen auf die Fehde zwischen Gold & Stardust
» WrestleMania 32: The Rock & Ronda Rousey vs. Triple H & Stephanie McMahon? – NXT-Star entlassen! – Doch keine monatlichen NXT-Specials! – WWE bestreitet “Bladejob” von Lesnar!

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum antworten
WRESTLING FROM AROUND THE WORLD :: NEWS-
Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellenGehe zu: