Das Wrestling Forum
 
StartseiteStartseite  PortalPortal  SuchenSuchen  FAQFAQ  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellen
Austausch | 
 

 WrestleMania 33 in Orlando? – NXT-Notizen: Rich Swann feiert TV-Debüt, Apollo Crews vs Finn Balor und American Alpha vs Blake & Murphy angekündigt – Tommaso Ciampas aktueller Status – NXT-Talente in Promo-Klassen eingeteilt

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
xenalawless
Administrator
Administrator
avatar

Anzahl der Beiträge : 1876
Anmeldedatum : 26.04.12
Alter : 29

BeitragThema: WrestleMania 33 in Orlando? – NXT-Notizen: Rich Swann feiert TV-Debüt, Apollo Crews vs Finn Balor und American Alpha vs Blake & Murphy angekündigt – Tommaso Ciampas aktueller Status – NXT-Talente in Promo-Klassen eingeteilt   Januar 21st 2016, 19:33

WrestleMania 33 wird wohl in Orlando, Florida stattfinden. Der größte Konkurrent Minneapolis ist nach Angaben des Wrestling Observers aus dem Rennen, sodass der endgültige Austragungsort vermutlich am Rande des Royal Rumble Wochenendes bekannt gegeben wird. Zuletzt wurde auch viel über Los Angeles spekuliert, dort wird gerade in Inglewood ein neues Stadion mit einem Fassungsvermögen von 80.000 Zuschauern gebaut, dies wird aber wohl erst in 4-5 Jahren eine Option sein. Zwar verneinte der zuständige Mann in Orlando die Berichte über eine feste Zusage und gab an, wie die anderen Städte auch noch auf eine Nachricht zu warten, es gilt aber als sehr unwahrscheinlich, dass die entsprechende Stadt noch nicht in Kenntnis gesetzt wurde. In der Regel wird der WrestleMania-Austragungsort rund 2 Jahre im Vorfeld bekannt gegeben, im Falle von 2017 war aber Minneapolis lange der Favorit und die Geschichte zog sich etwas hin.

– Ex-Independentstar Rich Swann, der noch im vergangenen Jahr von WWE verpflichtet wurde, hat bei der gestrigen Ausgabe von NXT unter seinem bekannten Namen sein TV-Debüt für die Promotion gefeiert. Unter lauten „All Night Long“-Chants des Publikums (Anspielung auf seine Zeit in den Indys) durfte er in einem Match gegen Baron Corbin eine Menge zeigen, Swann verlor am Ende aber dennoch durch den Deep Six.

– Ungeachtet des großen #1 Contender Triple Threat Matches in der kommenden Woche, forderte Apollo Crews in dieser Woche den amtierenden NXT Champion Finn Balor zu einem Rematch heraus. Ihr erstes Match wurde vor geraumer Zeit durch Baron Corbin unterbrochen und endete in einer DQ, Crews startete daraufhin eine Fehde gegen Corbin, die in einer Niederlage beim letzten TakeOver-Event in London gipfelte. Dennoch akzeptierte Balor die Herausforderung, das Match wird in 2 Wochen im TV zu sehen sein.

– Nachdem sie zuletzt auch schon im Internet so genannt wurden, haben sich Chad Gable & Jason Jordan in der gestrigen NXT-Show nun auch ganz offiziell den Tag Team Namen „American Alpha“ verpasst. Gleichzeitig forderten sie die früheren Tag Team Champions Blake & Murphy zu einem Match heraus, welches in der kommenden Woche ausgestrahlt wird.

– Noch immer steht Tommaso Ciampa nicht unter WWE-Vertrag, auch wenn er in den vergangenen Monaten ein regelmäßiger Teil der NXT-Shows war und dort zuletzt auch bereits einen kleinen Push erhielt. Ciampa ist aber weiterhin darum bemüht, die Offiziellen von sich zu überzeugen, so zeigte er zusammen mit Sami Zayn bei der NXT-Tour in der vergangenen Woche in Chicago einen Showstealer. Da Ciampa aber nebenbei auch für EVOLVE antritt, damit einhergehend für WWEs Partner WWN, ist er ohnehin auf dem Radar und kann sich dort am nächsten Wochenende bei insgesamt 3 iPPVs weiter für ein festes Engagement empfehlen.

– Die „Anfänger“ bei NXT wurden jetzt für die kommenden Promo-Klassen in unterschiedliche Gruppen aufgeteilt. So gibt es die Gruppen „Girls“ (Ein leicht merkwürdiger Name für eine öffentliche Company), „Teams“ (Hier sind nur 2 vorhanden), „Big Men“ (Darunter alle Großen Jungs wie Mada und Josh Bredl von Tough Enough), „Smaller Athletes“ (Worunter die meisten fallen – u.a. Patrick Clark, Rich Swann oder Biff Busick) sowie „Foreign Accent“ und „Charakter“ (Hier ist nur ZZ zu finden). Inwiefern dies den Inhalt der einzelnen Klassen beeinflusst ist nicht bekannt, letztendlich werden dort aber vermutlich diverse Stereotypen für den jeweiligen Wrestlertypen gelehrt.

Quelle: Wrestling Observer Newsletter

_________________
XENALAWLESS - Lieber verrückt das Leben genießen, als normal langweilen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://claudiasfilmundwweblog.blogspot.com/
 
WrestleMania 33 in Orlando? – NXT-Notizen: Rich Swann feiert TV-Debüt, Apollo Crews vs Finn Balor und American Alpha vs Blake & Murphy angekündigt – Tommaso Ciampas aktueller Status – NXT-Talente in Promo-Klassen eingeteilt
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Flatline - More Fire Promo-Mix
» LOXY - 3 HOURS PROMO MIX 2011
» Live Tour 2015: Geänderte Teilnehmerliste für Hamburg (15.04.), Dortmund (17.04.), Nürnberg (18.04.) und Zürich (18.04.2015)
» WrestleMania 32: The Rock & Ronda Rousey vs. Triple H & Stephanie McMahon? – NXT-Star entlassen! – Doch keine monatlichen NXT-Specials! – WWE bestreitet “Bladejob” von Lesnar!
» Änderung §39 u. 40

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum antworten
WRESTLING FROM AROUND THE WORLD :: NEWS-
Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellenGehe zu: