Das Wrestling Forum
 
StartseiteStartseite  PortalPortal  SuchenSuchen  FAQFAQ  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellen
Austausch | 
 

 Daniel Bryan: Aufklärung der Gerüchte um seine angebliche Entlassung + Derzeit keinerlei Pläne für sein Comeback!

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
_sandra_
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 582
Anmeldedatum : 02.02.13

BeitragThema: Daniel Bryan: Aufklärung der Gerüchte um seine angebliche Entlassung + Derzeit keinerlei Pläne für sein Comeback!   Januar 14th 2016, 21:37

Es war gestern die Meldung des Tages: Angeblich sollte WWE die Entlassung von Daniel Bryan für den kommenden Montag vorbereiten. Schnell machten diese Gerüchte die Runde und das ganze Netz berichtete darüber. Ursprung des Ganzen war eine E-Mail eines unbekannten WWE Mitarbeiters an Wrestling-Autor Scott Keith. WWE dementierte dies natürlich umgehend und auch die seriösen Newsseiten fanden keinerlei glaubhafte Hinweise darauf, dass an den Gerüchten irgendwas dran sein könnte.

Mittlerweile sind weitere Informationen ans Licht gekommen und Scott Keith ist ganz offensichtlich einem langjährigen Rivalen auf den Leim gegangen. The Scotsman, so wird dieser genannt, liegt schon seit den 1990er Jahren mit Keith im Clinch. Auf die Schliche kam dem Ganzen ein Reddit-User, dem aufgefallen war, dass die ersten Buchstaben aller Absätze in besagter Mail zusammen das Wort „Scotsman“ ergaben. Dieser offenbarte sich mittlerweile auch, sodass man diese Geschichte abhaken kann.

Bezüglich einer überraschenden Rückkehr von Daniel Bryan ist aktuell zu hören, dass es derzeit keinerlei Pläne gibt, ihn im Royal Rumble Match oder zu WrestleMania zurückkehren zu lassen. Es gibt auch kein bestimmtes Datum, bis zu dem man ihn komplett zurückhält, es existieren momentan einfach keine Pläne für ihn. Problem an der ganzen Geschichte ist weiterhin, dass Bryan von WWE Arzt Dr. Joseph Maroon noch immer keine Ringfreigabe erhalten hat, gleiches gilt auch für das OK von Vince McMahon. Die ganze Angelegenheit ist recht kompliziert und sollte Dr. Maroon sein OK geben, wird dies wohl auch Mr. McMahon tun, aber das ist aktuell weit von der tatsächlichen Realität entfernt.

Hinter vorgehaltener Hand wird spekuliert, dass noch mehr hinter der Geschichte steckt. So wird gemunkelt, dass man Bryan entweder bestrafen will, oder dass man ihm die Freigabe bewusst verwehrt, weil man Angst davor hat, er könnte deutlich mehr over sein als Roman Reigns. Für keine der beiden Theorien gibt es allerdings irgendwelche Beweise – beziehungsweise anders ausgedrückt, laut Dave Meltzer ist an diesen Gerüchten rein gar nichts dran, es handelt sich schlicht um Verschwörungstheorien. Fakt ist lediglich, dass Daniel Bryan in absehbarer Zeit nicht zurückkehren wird, auch wenn man ein Comeback für die Zukunft nicht zu 100% ausschließen sollte.

Quelle: WrestlingINC, Wrestling Observer Newsletter
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Daniel Bryan: Aufklärung der Gerüchte um seine angebliche Entlassung + Derzeit keinerlei Pläne für sein Comeback!
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Balor weist Gerüchte zurück
» Wolfsnächte
» Ronda Rousey will unbedingt wieder für WWE in den Ring steigen! – Jey Uso fällt 6 Monate aus! – Layla feiert Comeback! – Termin für nächstes NXT Takeover Special!
» Sandro – Wenn der Vater mit dem Sohne…

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum antworten
WRESTLING FROM AROUND THE WORLD :: NEWS-
Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellenGehe zu: